Begriffsdefinition


Begriffsdefinitionen

Was ist ein SPA?

Eine Oase der Ruhe in der Menschen aktiv etwas für Entspannung von Körper, Geist und Seele tun. Durch Behandlungen (Massage, Kosmetik) sowie Fitnessgeräte für den Körper, Meditationen oder Entspannung. Die Behandlungen die dabei angewendet werden sollen auch alle fünf Sinne ansprechen. Die Spa-Manager/-in und die Mitarbeiter beschäftigen sich mit den individuellen Bedürfnissen Ihrer Gäste und gehen auf die auch ein. Es wird versucht die Erwartung die der Gast hat, um zu entspannen, umzusetzen. Dabei soll auf der Basis von Qualität und ethischen Grundsätzen gearbeitet werden.

Hotel Spa

Ein Hotel-Spa bietet eine Vielzahl an Erholungsmöglichkeiten sowie eine komplette Servicepalette. Das Spa-Menü beinhaltet Beauty- wie auch Wellnessanwendungen. Die Kosmetik- oder Entspannungsbehandlungen sind hauptsächlich über den Tag verteilt und eher kurze Programme. Sie reichen von luxuriösen über Kosmetik-, Verwöhn- bis hin zu ganzheitlichen Behandlungen. Dem Spa ist immer auch ein Hotel angeschlossen. Die Spa-Behandlungen schließen daher auch einen Urlaub im Hotel ein. Es können sowohl urbane wie auch ländliche Hotels sein, der Aufenthalt ist aber eher auf einige Tage beschränkt. Meist werden auch zusätzliche Aktivitäten wie Schifahren, Golf, Tennis, Reiten, Wandern, Mountainbike oder Wassersport etc. angeboten.

Therme

In einer Therme werden umfassendere Programme angeboten die aber ebenfalls ganzheitliche Behandlungen einschließt. Zentrales Erlebnis für die Gäste sind die Thermalwasseranwendungen in diversen Formen, vom schwimmen in unterschiedlichen Wasserbecken bis hin zu holistischen Treatments mit Thermalwasser. Die Spa-Einrichtungen sind herkömmlich können jedoch sehr unterschiedlich von Kosmetik- über Gesundheits- bis hin zu Kur- bzw. medizinischen Behandlungen reichen. Der Aufenthalt kann daher auch etwas länger als zwei Tage sein. Ein Hotel kann muss aber nicht an eine Therme angeschlossen sein. Dies bedeutet das entweder private Personen oder auch Hotelgäste Zugang zur Therme haben.

Day Spa

Das Day Spa ist ausgelegt für Behandlungen die von einer Stunde bis zu einer Tagesbehandlung reichen. Hauptsächlich bezogen auf Tagesgäste aus der Umgebung um den Alltag zu unterbrechen und sich verwöhnen zu lassen. Die Gäste kommen immer wieder zu kurzen Aufenthalten um eine erholsame Pause einzulegen. Angeboten werden Treatments die von therapeutischen Massagen über Kosmetik für Gesicht und Körper bis hin zu üblichen Spa-Einrichtungen  wie Sauna, Dampfbad, Pool, Fitnessgeräte etc. reicht. Das Day Spa ist auch völlig eingeständig und bietet keine Unterkunft.

Destination Spas

Destination Spas werden vorwiegend aufgrund Ihrer speziellen Lage in einer Region besucht und bieten ein besonderes Spa-Erlebnis an, mit der gesamten Infrastruktur einer Wellnessanlage. Das Spa stellt ebenfalls eine Besonderheit dar und die meisten Dienstleistungen des Hotels sind auf das Spa ausgerichtet. Das Destination Spa repräsentiert ebenfalls die höchste Form der Spa-Kultur. Das dazugehörige Hotel bietet All-inclusive Pakete die das Spa-Angebot unterstützen. Das schließt Spa Treatments wie therapeutische Ganzkörper- und Beautybehandlungen genauso ein wie Fitnessaktivitäten, Ernährungsprogramme und holistische Gesundheitsberatung. Dies muss auch von Fachpersonal durchgeführt werden und erfordert daher auch die Anwesenheit eines Arztes. Um die Lebensgewohnheiten zu ändern hin zu einer gesunderen Lebensweise. Der Aufenthalt geht hier von ein paar Tagen bis hin zu einer Woche oder länger.

Medical Resort / Kuranstalt

In einer Kuranstalt werden umfassende Programme angeboten die ebenfalls ganzheitliche Behandlungen einschließt. Ein Team von í„rzten führt therapeutisch medizinische Behandlungen durch. Der Schwerpunkt liegt eindeutig auf Langzeitbehandlungen von drei Wochen und länger. Es können auch komplementär- oder alternativmedizinische Behandlungen zur Anwendung kommen. Eventuell gibt es auch die Möglichkeit von Thermalwasseranwendungen in diversen Formen, vom Schwimmen bis hin zu holistischen Treatments mit Thermalwasser. Auch Ernährungs- und Bewegungsprogramme wie auch physikalische Therapien werden angeboten. Die Spa-Einrichtungen sind herkömmlich und können von Kosmetik- über Gesundheits- bis hin zu Kur- bzw. medizinischen Behandlungen reichen. Daher ist der Aufenthalt hier auch länger. Ein Hotel sollte an eine Kuranstalt angeschlossen sein. Dies bedeutet das ausschließlich private Gäste oder Patienten Zugang zur Kuranstalt haben.

Medical Spa

Ein Medical Spa bietet ein umfassendes Programm mit holistischem Ansatz. Ein Team von í„rzten führt medizinische Behandlungen und Therapien durch. Das Konzept beruht auch hier auf Langzeitbehandlungen von einer Woche und länger. Es können auch komplementär- oder alternativmedizinische Behandlungen, Ayurveda und Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) zur Anwendung kommen. Eventuell gibt es auch Thermalwasseranwendungen in diversen Formen, vom Schwimmen bis hin zu holistischen Treatments mit Thermalwasser. Auch Ernährungs- und Bewegungsprogramme wie auch physikalische Therapien werden angeboten. Das Portfolio kann bis zu kosmetischer Chirurgie reichen. Die Spa-Einrichtungen bieten volles Service von Kosmetik- über Gesundheits- bis hin zu Kur- bzw. medizinischen Behandlungen. Ein Hotel sollte an eine Medical Spa angeschlossen sein. Dies bedeutet das ausschließlich private Gäste Zugang haben.

Öffentliches Bad / Public Bath

In einem Bad werden umfassende Möglichkeiten zu schwimmen und Programme angeboten die ebenfalls bis zu ganzheitlichen Behandlungen einschließt. Zentrales Erlebnis für die Gäste ist das Wasser, sowie das Schwimmen in unterschiedlichen Wasserbecken bis hin zu holistischen Treatments. Die Wellness-Einrichtungen sind herkömmlich, können jedoch sehr unterschiedlich von Kosmetik- bis hin zu Gesundheitsbehandlungen reichen. Der Aufenthalt ist begrenzt bis etwa zu einem Tag. Ein Hotel kann muss aber nicht an das Bad angeschlossen sein. Dies bedeutet, dass entweder private Personen oder auch Hotelgäste Zugang zum Bad haben.

Signature Treatment

Damit wird eine außergewöhnliche Behandlung beschrieben die sich auch meist aus mehreren Behandlungen (Massage, kosmetische Gesichtsbehandlung, Bad etc.) zusammensetzt. Verwendung dabei finden meist biologische Kosmetikprodukte oder Essenzen und Materialien die eventuell auch aus der Region gewonnen werden. Das Ziel ist es den Gast besonders zu verwöhnen. Daher dauert dieses Treatment in Regel auch länger als eine Stunde. In der Bedeutung des Namens liegt auch das Besondere, denn das Signature Treatment soll die spezielle Note des Hauses wiedergeben und kann auch mit einer Art Visitenkarte vergleichen werden. Nämlich der bleibende Eindruck der dem Gast vermittelt werden soll. Der Charakter der Region und des Betriebes soll dadurch auch zum Ausdruck kommen.

Zurück